Ausbildung Trike

Praxis Trike

Die Ausbildung von Führern für schwerkraftgesteuerte Ultraleichtflugzeuge nach § 1 Abs. 1 Nr. 7 der Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung umfasst
 
1. eine Gesamtflugzeit von 25 Flugstunden mit schwerkraftgesteuerten Ultraleichtflugzeugen; davon können
    bis zu zehn Flugstunden durch Flugzeit als verantwortlicher Führer von Flugzeugen, Hubschraubern,
    Motorseglern, Segelflugzeugen, aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen, Hängegleitern oder
    Gleitsegeln ersetzt werden, wobei in der Gesamtflugzeit mindestens zehn Flugstunden mit Fluglehrer und
    fünf Flugstunden im Alleinflug enthalten sein müssen, sowie
 
2. Starts und Landungen auf verschiedenen Flugplätzen, Außenlandeübungen mit Fluglehrer, mindestens
    zwei Überlandflüge mit Fluglehrer über jeweils eine Gesamtstrecke von mindestens 100 Kilometer mit
   einer Zwischenlandung, mindestens drei Überlandflüge im Alleinflug über je mind. 50 km Strecke mit
   Zwischenlandung auf einem anderen Flugplatz, eine theoretische und praktische Einweisung zur
   Beherrschung des schwerkraftgesteuerten Ultraleichtflugzeuges in besonderen Flugzuständen sowie in
   das Verhalten in Notfällen.

Theorie Trike

Die theoretische Ausbildung umfasst mindestens 60 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten in folgenden Sachgebieten.

 

Modul I
1. Luftrecht
2. Flugfunk
3. Meteorologie
4. Navigation
5. pyrotechnische Einweisung
Modul II
1. Technik
2. Verhalten in besonderen Fällen – einschließlich Sachgebiet „Menschliches Leistungsvermögen“

Kosten Trike

Theorie:

 

ohne fliegerische Vorkenntnissen 60 Unterrichtseinheiten:                                                                            695,- Euro

Lizenzinhaber Motorschirm, Gleitsegel 30 Unterrichtseinheiten:                                                                   365,- Euro

Lizenzinhaber UL/PPL 10 Unterrichtseinheiten:                                                                                                125,- Euro

 

Praxis

 

Grundgebühr:                                                                                                                                                             295,- Euro

Flugstunde mit Fluglehrer:                                                                                                                                      120,- Euro

Flugstunde Alleinflug (während der Ausbildung):                                                                                                90,- Euro

 

Ohne fliegerische Vorkenntnissen sind bis zum Scheinerhalt 25 Flugstunden erforderlich, davon min. 10h mit Fluglehrer und min. 5h im Alleinflug. Bei vorandenen Lizenzen sind bis zu 10 Flugstunden auf einen anderen Muster anrechenbar.

 

 

Bemerkung:
Die Summe der jeweilig zutreffenden Theoriegebühren und der variablen Zusammensetzung der Praxisstunden bilden die Ausbildungskosten. Die Theoriegebühren beinhalten die jeweils zur Prüfungsreife erforderlichen

Theoriestunden. Die Anzahl der Praxisstunden richten sich nach den mindest Stunden, ggf. zusätzliche Stunden nach den Fähigkeiten des Schülers. Hinzu kommen die Prüfungsgebühren des Deutschen Ultraleicht Verbandes und Flugplatzgebühren.

 

Zur Theorieausbildung werden Materialien wie Fragenkataloge, ICAO Karte, Fliegertaschenkalender, Kartenplotter gestellt und brauchen nicht extra gekauft werden.

 

alle Preise inkl. 19% MwSt. / Stand Oktober 2017 / Änderungen vorbehalten

Hier finden Sie uns

Kontakt

Flugschule Rheinland
Brunnenstr. 11
56472 Dreisbach

Rufen Sie einfach an unter

 

0179 1467823 0179 1467823

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Flugschule Rheinland